So wird Ihr schönster Tag perfekt!

Hochzeitsplanung

Wenn Sie sich entschieden haben, den Bund fürs Leben zu schließen, stehen jede Menge Planungen und Entscheidungen an: Wie soll der Blumenschmuck aussehen? Wie viele Freunde, Verwandte und Bekannte werden eingeladen? Gibt es ein Abendmenü oder ein Buffet? Diese und viele weitere, schier unzählige Fragen werden Sie und Ihre(n) Liebste(n) bis zur Trauung beschäftigen. 

Deshalb kann Ihnen unsere bereitgestellte "Checkliste" helfen, die wichtigsten Entscheidungen rechtzeitig zu treffen und zu organisieren, damit der schönste Tag im Leben nicht im Chaos endet. 

Unser Tipp: Bestens sortiert sind Paare, die sich frühzeitg einen Ordner anlegen, in dem alle wichtigen Schritte bzw. Planungen abgeheftet werden können.

Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
12 bis 8 Monate vor der Hochzeit
  • Legen Sie den Termin der Trauung fest
  • Standesamtliche Trauung oder kirchliche Trauung? oder Beides?
  • Bestimmen Sie den Rahmen Ihrer Feier - wie viele Gäste möchten Sie einladen?
  • Budget: Wie viel darf die Hochzeit kosten?
  • Welchen Familiennamen möchten Sie tragen?
  • Wer wird Trauzeuge?
  • Urlaub beim Arbeitgeber einreichen
  • Restaurants und Hochzeitstorte ansehen: Wo wollen wir feiern?
6 bis 4 Monate vor der Hochzeit
  • Planen Sie Ihre Hochzeitsreise
  • Hochzeitsgarderobe auswählen: Was möchten Sie zum Standesamt tragen, was zur Kirche?
  • Eheringe auswählen
  • Im gewählten Restaurant Menüvorschläge mit dem Wirt durchgehen
  • Wer soll fotografieren? Bekannte, Freunde oder ein professioneller Fotograf
  • Um "Trittsicher" den Hochzeitstanz zu absolvieren: Tanzkurs buchen!
  • Planen Sie Ihre Gästeliste nun konkreter
  • Unterhaltung buchen: DJ oder klassischer Alleinunterhalter
  • Tisch- und Blumendekoration aussuchen
  • Hochzeitstisch erstellen
  • Tischkarten und Einladungskarten auswählen
  • Benötigen Sie einen Ehevertrag?
  • Versenden der Hochzeitseinladungen
2 bis 1 Monat(e) vor der Hochzeit
  • Bestimmen Sie einen Termin bei der Nageldesignerin, dem Frisör oder der Kosmetikerin
  • Polterabend planen
  • Welche Hochzeitstorte soll es sein? Gespräch mit dem Konditor
  • Rückmeldungen der Gäste eintragen
  • Erstellen Sie einen Tischplan: Wer soll wo, neben wem sitzen?
  • Wie soll der Ablauf der Hochzeit aussehen? Pfarrer, Restaurant, Band usw. informieren
1 Woche vor/am Tag der Hochzeit
  • Gehen Sie schon vorab einmal mit den neuen Hochzeitsschuhen eine Runde, damit sie am großen Tag keine Blasen verursachen
  • Legen Sie die Trinkgelder bereit
  • Hochzeitsringe am Besten jetzt schon bereitlegen

Am Tag der Hochzeit:

Versuchen Sie ruhig zu bleiben!
Nach der Hochzeit
  • Namensänderungen bei Ämtern, Behörden und Firmen durchgeben. Denken Sie dabei auch an Arbeitgeber, Versicherungen, Banken, Krankenkasse, Personalausweis
  • Danksagungskarten schreiben
  • Fotobuch erstellen
waiting